Silz unter Druck!

  • Die Ausgangsposition:

 

Die Eliteliga geht in die entscheidende Phase. Vier Runden vor Schluss des Grunddurchganges scheinen die ersten drei Plätze bereits vergeben. Kundl, Kufstein und Hohenems bilden das Spitzentrio und sind lediglich durch einen Punkt getrennt. Für alle drei Teams scheint das Playoff-Ticket bereits in der Tasche.

Spannend wird hingegen der Kampf um Platz vier und damit den letzten Platz für die K.O-Runde. Wattens und Silz hoffen im Fernduell dabei auf entscheidende Punkte.

Die Bulls stehen im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Zirl vor einem Pflichtsieg. Derzeit beträgt der Rückstand auf die Pinguine drei Punkte.

Wattens steht ebenfalls in der Pflicht, erwartet aber mit Kufstein den amtierenden Meister. Das Selbstvertrauen ist nach dem jüngsten Overtime-Sieg in Zirl wieder nach Wattens zurückgekehrt. Spannung ist garantiert.

 

  • Der 17. Spieltag:

 

– EHC Kundl – SC Hohenems                          Freitag, 19:30 Uhr

– SV Silz – EC Zirl                                   Freitag, 19:30 Uhr

– Wattens Pinguine – HC Kufstein                  Freitag, 19:30 Uhr

 

 

 

Landesliga

 

  • Die Ausgangsposition:

 

 

Spannung pur in Silz! Die Bulls kämpfen gegen Mils um die vermeintlich letzte Chance auf Rang vier und einen Playoff-Platz. Nur mit einem vollen Erfolg können die Oberländer im Fernduell Götzens unter Druck setzen und vielleicht Boden gut machen.

Götzens steht hingegen in Ehrwald vor einer schweren Aufgabe, muss aber ebenfalls Punkten.

Weerberg steht gegen den Tabellenletzten Black Hawks ebenso vor einer Pflichtaufgabe wie Tabellenführer Kufstein im Heimspiel gegen Vomp.  

 

 

 

  • Der 11. Spieltag:

 

– SPG Ehrwald/Imst – EC Götzens                 Freitag, 19:30 Uhr

– EHC Weerberg – Black Hawks            Samstag, 17:30 Uhr

– HC Kufstein II – ESV Vomp                           Sonntag, 17:30 Uhr

– SV Silz II – EHC Mils                            Sonntag, 18 Uhr