Auch Landesliga startet!

Eliteliga

 

„Auftakt nach Maß.“ So lautete das Resümee in den Reihen des amtierenden Meisters aus Kundl nach dem klaren 8:4-Erfolg gegen Silz. Nach dem kräftigen Kaderumbau vor der Saison machte sich bei den Crocodiles auch ein wenig Erleichterung breit. Nun wartet der zweite Heim-Akt gegen Hohenems. „Die Vorarlberger waren im vergangenen Jahr schon ein unangenehmer Gegner. Das haben sie in den ersten Runden wieder bestätigt. Wir müssen auf der Hut sein“, weiß Verteidiger Christian Pittl.

 

Ein unangenehmer Gegner wartet auch auf Wattens. Die Pinguine weisen bislang eine makellose Saisonbilanz auf und hoffen auf den dritten Erfolg en suite. In Brixen hängen die Trauben des Erfolges aber hoch.

 

Das einzige Tiroler Duell steigt an diesem Wochenende in Kufstein. Die Dragons bitten dabei die Gunners aus Zirl zum Tanz. Die Gäste mussten sich zum Auftakt in Hohenems geschlagen geben und wollen nun in Kufstein überraschen.

 

 

Eliteliga 3. Spieltag:

 

Freitag 28.10.2016

 

HC Kufstein        – EC Zirl                                        19:30 Uhr
EHC Kundl – SC Hohenems                            19:30 Uhr
Samstag, 29.10.2016

 

Falcons Woodone – Wattens Pinguine          20 Uhr

 

 

Sonntag 30.10.2016

 

SPG Lustenau/Feld. – SV Silz                          16:30 Uhr

 

 

Landesliga

Showtime heißt es an diesem Wochenende auch wieder in der Tiroler Landesliga. Die Favoriten sind auch in diesem Jahr bestens bekannt, wenngleich der Meister aus Mils viele prominente Abgänge zu verzeichnen hatte. Stürmer Manuel Schönhill sieht daher andere Mannschaften in der Leaderrolle. „Die Abgänge von Wibmer oder Müller schmerzen natürlich. Diese Saison wird sicher nicht so einfach, aber wir werden kämpfen. Das Ziel ist das Playoff und dann werden wir einfach weiter schauen.“

Großer Favorit ist für Manuel Schönhill in diesem Jahr Kitzbühel.

 

 

Landesliga 1. Spieltag:

 

Samstag 29.10.2016

 

EC Kitzbühel II – EHC Weerberg                             19:30 Uhr

EC Götzens – Silz/Imst                                                    19:30 Uhr

 

Sonntag 30.10.2016

 

HC Kufstein – EHC Mils                                                    17:30 Uhr